Gleitschirmflug

Die Sektion Gleitschirmfliegen ist die Jüngste in unserem Verein. Als bisher separat geführte Organisation hat sich die noch recht kleine Gruppe 2016 dem Aeroklub Hoyerswerda angeschlossen. Seit dem wird gemeinsam im Mischflugbetrieb dem Flugsport nachgegangen.
Unabhängig von den Aktivitäten auf dem Flugplatz werden regelmäßig Ausflüge in das Bergland unternommen.

Wer sich für diese Art des Fliegens interessiert, sollte sich einfach auf dem Flugplatz oder direkt bei Maik Thieme, Tel. 01716825985, melden.

Beim Gleitschirmfliegen im Flachland werden die Piloten mit ihren Gleitschirmen an einem Seil in die Luft gezogen. Ähnlich wie beim Segelfliegen erfolgt der Schlepp an einer speziellen Winde bis in eine Höhe von etwa 350 Meter. Nach dem Ausklinken liegt es dann an jedem selbst ob er die Thermik der Umgebung für einen Streckenflug nutzt oder einfach zum Startplatz zurück gleitet.

In den Bergen braucht man keine Winde, dort reicht ein schöner Hang.